Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
3. Februar 2020 um 20:00
2020-02-03T20:00:00+01:00
2020-02-03T20:15:00+01:00
Wo:
Astor Filmtheather
Lange Straße 60
38100 Braunschweig

Charlie ist 14 und liebt es, Fußball zu spielen. Gerade hat er das Angebot bekommen, in die Jugendabteilung eines Clubs in der ersten englischen Liga aufgenommen zu werden. Charlies Vater platzt fast vor Stolz, auch weil es selbst Profifußballer werden wollte. Für Charlie ist die Aussicht aber ein einziger Albtraum, denn „er“ ist eigentlich ein Mädchen, dem bei der Geburt das Geschlecht „männlich“ zugewiesen wurde. Als Charlie sich Freunden und Eltern anvertraut, reagieren nicht alle mit Verständnis. Charlie muss für den eigenen Traum kämpfen: endlich die Person zu sein, die sie einfach ist.

„Einfach Charlie“ erzählt nicht nur vom Suchen und Finden der eigenen Identität, sondern auch die Geschichte von Charlies Familie und von dem sozialem Druck, den Charlies mutiges Coming-out in dem Arbeitermilieu auslöst, in dem die Familie lebt.

 

Quelle: VSE Braunschweig

Categories:

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.