Archiv der Kategorie: SaferSex

Positive Lounge

HIV bewegt uns in Braunschweig

Wir backen leckere Waffeln und haben das st├Ąrkende und verbindende im Blick.

Die Positive Lounge ├Âffnet jeden ersten Sonntag im Monat von 15 Uhr bis 18 Uhr die T├╝r im Onkel Emma (Echternstra├če 9, 38100 Braunschweig). Aktuelle Termine auch im Kalender.

Positive Lounge Braunschweig
Positive Lounge Braunschweig

Weitere Informationen auf der Webseite unter www.positivelounge.de.

PrEP auf Kassenrezept

Alle gesetzlichen Krankenkassen sind ab dem 1. September 2019 VERPFLICHTET die PrEP zu zahlen (inkl. Untersuchungen) – aber aufgepasst!

Der Arzt muss die PrEP auf Kassenrezept verschreiben – wenn er ein Privatrezept ausstellt, wird dieses nicht von der Kasse erstattet. Nicht jeder Arzt darf die PrEP auf Kassenrezept verschreiben. Die Anrorderungen kann man im Mantelvertrag ┬ž4 nachlesen:

https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/aerztliche_versorgung/bundesmantelvertrag/anlagen_zum_bundesmantelvertrag/einzelne_anlagen_zum_bmv/bmv_anlage_33_hiv.jsp

Private Krankenkassen

Das neue Gesetz betrifft nur die gesetzlichen Kassen – die privaten Krankenkassen sind davon nicht betroffen..

Der Schutz

Denk bitte daran, dass die PrEP nur vor einer HIV-Infektion sch├╝tzen kann – nicht vor anderen sexuell ├╝bertragbaren Krankheiten.

PrEP wird Kassenleistung

PrEP wird f├╝r gesetzlich Versichterte Menschen ab dem 16ten Lebensjahr Kassenleistung. F├╝r privat Versichtere Menschen sieht dieses jedoch anders aus – ob dieses eine Kassenleistung ist? Da wird wohl jede Krankenkasse sein eigenes Ding machen.

PrEP wird wahrscheinlich ab dem 01.09.2019 also f├╝r gesetzlich Versichtere Kassenleistung. Einige Krankenkassen bieten dieses jetzt schon an – einfach mal nachfragen.

Weitere Informationen zu PrEP findest du auf den Seiten der AIDS-Hilfe.